Kunstzitate

Kunstzitate

NEU: Volltext-Suche





>>> Für Detailansicht Autor anklicken!

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

3060 Einträge gesamt:  <<  201  221  241  261  281  301  321  341  361  381  >> 

AutorVitaBeruf(ung)Zitat
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die geheimnisvolle Kraft eines Kunstwerks steckt in seinem formhaft-abstrakten Teil, auch im Verhältnis vom Gegenständlichen zu seiner künstlerischen Verformung. Zu allen Zeiten ging die Kunst voran und gab den Kanon der gereinigten Sicht für die Auge...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Genau so wie bei Betrachtung der realen Natur, die vorhandene, geahnte, oberste Kraft nicht deutlich sichtbar, aber doch ahnbar ist, genau so ist in jedem hohen Kunstwerk eine Kraft spürbar, die nicht geklärt werden kann."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Das Kunstwerk baut sich in einer anderen Logik auf. Es wird zu einem Organismus, der nicht auf Imitation sich gründet, sondern aus dem was man Kreation nennt. Auf der gemalten Fläche spielt sich ein Drama ab, das auf Farben und Formen beruht, auf Kon...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Der Künstler originaler Art sieht eigentlich nicht. Da er als Vorderster mit jedem Werk ins Unbekannte stößt, kann er nicht voraussagen, auf was er stoßen wird ... Selbst wenn der Künstler, bewegt von einem unfaßbaren Urwillen, in hohem Bewußtsein sei...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"jedoch haben moderne bilder fast nur den inhalt der farb- und formfuge und deshalb gibt es gar keine titel, die den inhalt oder gehalt eines modernen bildes treffen könnten. der wirkliche gehalt eines modernen bildes liegt sichtbar und verborgen in de...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die abstrahierende oder abstrakte Kunst steht nicht im Gegensatz zur Natur. Jeder Meister stellt ein neues Verhältnis her zwischen dem Menschen und der Natur, zwischen dem Menschen und dem Unbekannten und Unerklärbaren, zum Religiösen. In dieser neuer...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die sogenannte abstrakte Malerei ist nicht abstrakt im Sinne von Fremdheit zum Leben und Menschen. Die Empfindungen des Künstlers sind ganz natürliche. Eine senkrechte, gerade Linie vermittelt einen ganz bestimmten Empfindungswert, den alle Menschen ...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Kunstbetrachtung ist ein einfacherer Vorgang als allgemein angenommen wird. Der Zustand des Betrachters ist sein Ausgangspunkt, nicht seine Meinung oder der gesunde Menschenverstand. Beide sind verdächtig, von der jeweils herrschenden Durchschnittli...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die unnennbaren Werte eines Kunstwerkes können ja ebenso wenig mit Worten gefasst werden wie ein Konzert von Mozart. Man kann darüber sprechen, dieses und jenes besonders hervorheben, das ist aber auch alles. Der Gehalt eines Kunstwerkes bleibt ein Ge...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die Betrachtung muss zu einem Erlebnis führen. Alle Kräfte, die der Künstler geistig investierte, strahlen bei längerer Betrachtung zurück. Es ist dazu eine längere Betrachtung nötig. Es ist auch wichtig, dass man nicht vorschnell urteilt."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Kunstwerke kann man nicht naiv genug betrachten. Da wir alle von einer überreichen Tradition in der Malerei überlastet und fast zugedeckt sind, ist es ein erstes bei der Betrachtung moderner Gemälde, die Meister der Vergangenheit zunächst zu vergessen...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Die Kunst gehört zum Menschen, um ihn voll zu machen, um ihm ein Gleichgewicht, die Harmonie zu geben, um dem verwirrenden Getriebe des Alltags begegnen zu können. Der Mensch wird durch den Umgang mit der Kunst auf sich selbst zurückgeführt."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Das ursprüngliche Sehen ist elementar, neutral, nicht spezialistisch. Es birgt alle Möglichkeiten. Das nur naturalistisch-reproduktive Sehen, die karge Domäne des naturalistischen Zeichenlehrers, ist einengend und verderblich. Es muß beim Sehen eine p...
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Der Maler kann auf seinem Malgrund keine reale Bewegung hervorbringen. Er kann aber die Empfindung für Bewegung geben. Diese Scheinbewegung ist ein Merkmal, die fast in der ganzen modernen Kunst zum Ausdruck kommt."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Cézanne hat die Bewegung, und damit die Zeitsubstanz in die Malerei eingefügt. Die Empfindung für Bewegung ist ab Cézanne aus der Malerei bis heute nicht mehr wegzudenken. Die Statik des Naturalismus war damit verlassen."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Kunst ist nicht lehrbar."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Der Ruhm kommt zu dem, der nicht an den Ruhm denkt."
Baumeister, Willi(1889-1955)Maler, Graphiker"Der Künstler hält sich während seiner Arbeit einesteils an Bindungen und verlässt sie fast gleichzeitig bis es zur schöpferischen Richtung kommt. Der Künstler kommt in seinen unwillkürlichen Zustand, in dem er mit seinem Werkstoff allein ist, mit der ...
Baumeister; Willi(1889-1955)Maler"Kunst kennt keine Erfahrung und ist keine Ableitung. Sie setzt sich mit dem Unbekannten in Beziehung."
Becher, Hilla und Bernd(1934, 1931)Fotografen"Die Technik hat es nicht nötig, interpretiert zu werden... Die interpretiert sich selbst. Man muss nur die richtigen Objekte auswählen und präzise ins Bild rücken, dann erzählen sie ihr eigene Geschichte."
 |<  <  >  >| 


www.kunstzitate.de
eckardt@kunstdirekt.net




powered in 0.77s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!